Einsatzberichte

B – Auslösung einer BMA (TH U – Gefahrstoffaustritt groß)

Einsatznummer: 73
Datum: 5. Oktober 2022
Alarmzeit: 17:57 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: Gefahrgut/Umwelteinsatz 
Einsatzort: Mühlburg
Fahrzeuge: LF 10 (20/42) 
Weitere Kräfte: CBRN-ErkKW ABC-Zug, Direktionsdienst, GW-T (Verpflegung) Aue, GW-T ABC-Zug, GWG-Land Hauptwache, KdoW Hauptwache, LF1 Hauptwache, Löschzug Westwache, PKW Hauptwache, StLF ABC-Zug, WLF mit AB-Atemschutz Westwache, WLF mit AB-Lüfter Hauptwache, WLF mit AB-Sonderlöschmittel Westwache


Einsatzbericht:

Nachdem zuerst die automatische Brandmeldeanlage eines chemieverarbeitenden Betriebs im Rheinhafen auslöste wurden wir zusammen mit dem Löschzug der Westwache und dem GW-G Land der Hauptwache um 17:57 Uhr alarmiert. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde diese von einem Betriebsangehörigen in Empfang genommen und darauf hingewiesen, dass in einem Lagerraum eine unbekannte Flüssigkeit ausläuft, woraufhin der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr auf “Gefahrstoffaustritt groß“ erhöhte. Im ersten Verlauf des Einsatzes stellten wir den Sicherheitstrupp für den vorgehenden Angriffstrupp der Berufsfeuerwehr und unterstützten beim Aufbau des Not-Dekonplatzes für die CSA-Träger. Im weiteren Verlauf begleiteten wir einen Betriebsangehörigen unter PA zum Einschalten der Lüftungsanlage im Gebäude und unterstützten bei der Einsatzstellenlogistik. Das betroffene Gebinde wurde aufgenommen und in Überfässer umgelagert.